Startseite » Aktuelles

Malchower SV bringt einen Punkt aus Torgelow mit

1. Mannschaft 16.12.2013 07:21 Uhr

6 Tore in Torgelow

Vor einer Woche wurde das fällige Oberligapunktspiel des MSV beim Torgelower SV Greif förmlich vom Winde verweht, an diesem Wochenende sollte es nun klappen mit dem letzten Spiel vor der Winterpause. Und der MSV hatte sich viel vorgenommen für dieses Spiel. Doch mit der Umsetzung klappte es zunächst nicht so gut. Die Gastgeber kamen besser in diese Partie und waren auch im Abschluss erfolgreich. Nach zwei Gegentoren in der 19. und 21. Minute lag der MSV schnell mit 2:0 hinten und hatte ganz viel Glück, dass der Rückstand bis zur Pause nicht noch höher ausfiel. Im zweiten Spielabschnitt zeigte sich der MSV dann konzentrierter und mit einer deutlichen Leistungssteigerung und kam prompt zum Erfolg. Alexander Fogel erzielte per Kopfball den 2:1 Anschlusstreffer (48.). In der 68. Minute gelang Christian Urgast mit einem Freistoßhammer in den Winkel der 2:2 Ausgleich. Der MSV machte weiter und wurde für seine Bemühungen belohnt. Kurt Hawich schloss einen Angriff in der 80. Minute mit einem Schuss ab, und der Ball rutschte zum 2:3 für den MSV ins Tor. Fast sah es nach dem ersten Auswärtssieg des MSV aus. Aber ein "Sonntagsschuss" zum 3:3 (88.) beendete alle MSV - Träume. Doch auch so lassen das Ergebnis und das Auftreten des MSV hoffen, dass das Ziel, der Klassenerhalt, noch geschafft wird.

Trainer Christopher Stoll setzte folgende Spieler ein:

Robert Leonhardt, Georg Schumski, Marvin Bartelt, Patrick Häntschke, Gordon Grotkopp, Alexander Fogel, Kevin Blumenthal, Kurt Hawich, Sava Mihajlovic, Christian Urgast, Samir Mahmutagic, Viana dos Santos, Jefferson da Silva, Kai Johannsen

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare