Startseite » Aktuelles

Vorbereitung auf die Rückrunde der Oberliga hat für den Malchower SV begonnen

1. Mannschaft 03.02.2014 07:07 Uhr

Der MSV zeigte sich schon sehr gut vorbereitet. Abstimmung und Laufwege klappten ganz gut.

In der Winterpause musste der MSV zum zweiten Mal innerhalb eines halben Jahres eine neue Mannschaft formieren. Das "Kompetenzteam", bestehend aus dem Manager Marcel Bartsch, dem sportlichen Leiter Bernd Klein und dem Trainer Christopher Stoll, testete ca. 30 Spieler, um dann am Ende neun neue Spieler für den MSV zu gewinnen. Nun gilt es, aus diesem Kader schnellst möglich ein Team zu formen, um dem ehrgeizigen Ziel, das da heißt: "Klassenerhalt", gerecht zu werden. Neben den Trainingseinheiten dienen dazu auch die Testspiele. An diesem Wochenende bat Trainer Christopher Stoll seine Mannschaft gleich zweimal auf den Rasen. Am Freitagabend war aus der Landesliga Brandenburg der FK Hansa Wittstock zu Gast. Der MSV konnte diese Partie mit 8:0 (4:0) gewinnen. Die Tore für den MSV erzielten in einem einseitig geführten Spiel Nikolaos Makridis (6./ 41.), Patrick Häntschke (34.) und Romeo Muadi Ngonge (41.) vor der Pause. Nach dem Seitenwechsel trafen Kurt Hawich (51.), Ajdin Mehinovic (79.), Georg Schumski (81.) und Robin Naujoks (90.).
Mit dem 1. FC Union Berlin II (Regionalliga) trat am Sonntagnachmittag schon ein anderes Kaliber an. Die erste Halbzeit endete torlos. Dennoch war dieses Spiel sehr kurzweilig. Der MSV zeigte sich schon sehr gut vorbereitet. Abstimmung und Laufwege klappten ganz gut. Im zweiten Spielabschnitt münzte der MSV das dann auch in Tore um. Einen schönen Spielzug konnte Nikolaos Makridis mit einem Schuss in den Winkel zum 1:0 (49.) abschließen. Essama Etogo erhöhte mit einem Konter, den er überlegt abschloss, auf 2:0 (58.). Dem Gast aus Berlin gelang zwar im zweiten Nachsetzen in der 70. Minute der 2:1 Anschlusstreffer, mehr jedoch ließ die sichere MSV - Abwehr nicht zu. Sein nächstes Testspiel bestreitet der MSV am Freitag (07.02.2014) bei Viktoria Seelow (Verbandsliga Brandenburg). Vor heimischem Publikum tritt das Team von Christopher Stoll am Dienstag, dem 11.02.2014 wieder an. Zu Gast auf dem Kunstrasenplatz ist dann der FSV Bentwisch.

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare