Startseite » Aktuelles

MSV-Junioren gewinnen Testspiel

Nachwuchs 16.02.2014 18:52 Uhr

Mit dem SV Alt Schwerin hatten sich Malchows A-Junioren einen interessanten Testspielgegner eingeladen.

Mit dem SV Alt Schwerin hatten sich Malchows A-Junioren einen interessanten Testspielgegner eingeladen. Der Gegner sorgte in dieser Saison in der Kreisklasse und vor allem im Pokal für viel Furore. Am Ende eines Spiels auf Augenhöhe siegte Malchows A-Jugend mit 4:3.
Die Anfangsphase der Partie gehörte ganz klar den Gästen. Einer von Kapitän Richard Kluth gut organisierten Abwehr und einem sehr sicheren Schlussmann Steffen Evert war es zu verdanken, dass die Malchower nicht früh in Rückstand gerieten. Ab der 30. Minute kamen dann die MSV-Jungs besser ins Spiel und erarbeiteten sich erste Möglichkeiten. Unmittelbar vor der Pause dribbelte der quirlige Danny Mischkar durch den Gästestrafraum. Beim dritten Abwehrbein kam er zu Fall und Schiri Florian Strübing zeigte auf den Punkt. Den fälligen Elfer verwandelte Nils Nowak gewohnt sicher. Auch zu Beginn des zweiten Durchgangs waren die Gäste vom Plauer See tonangebend. Die MSV-Junioren ließen den Alt Schwerinern zu viel Raum und die kamen ihrerseits dadurch zu hochkarätigen Chancen. In der 55. Minute steckte Patrick Silberbauer den Ball perfekt auf Olli Schulz durch und der hatte keine Mühe, den Ausgleich zu erzielen. Nur eine Minute später kam der Torschütze im Strafraum zu Fall, so dass es wiederum Elfmeter gab. Den verwandelte der Gästekeeper Sven Delph. In den folgenden Minuten hatten die Zuschauer den Eindruck, dass die Gäste sich klar auf der Siegerstraße befinden. Malchows A-Jugend konnte sich kaum noch aus der eigenen Abwehr befreien, aber die Moral stimmte. Nach etwa einer Stunde war dann erstaunlicherweise der Gast konditionell am Ende. Mit einem lupenreinen Hattrick drehte Malchows Torschütze vom Dienst, Alex Viterspan, das Spiel. Zweimal (67./69.) wurde er mit Steilpässen ?auf die Reise? geschickt und schob überlegt ein. Beim dritten Treffer (75.) nahm er den Ball mit dem Rücken zum Tor im Strafraum an und schlenzte aus der Drehung ins lange Eck. In der Folge verhinderten die Gäste mit viel Kampf und auch Glück eine höhere Niederlage. Für den Schlusspunkt sorgte in der 90. Minute Patrick Silberbauer aus dem Gewühl heraus. Während der gesamten Spielzeit war beiden Teams anzumerken, dass sie heiß auf die Rückrunde sind.
Am kommenden Samstag bestreiten Malchows A-Junioren das nächste Testspiel. Dann ist die Kreisliga-Mannschaft der SG Zepkow um 11.00 Uhr zu Gast.

MSV: Steffen Evert (46. Julian Stender), Erik Wodrich, Dennis Niemann, Richard Kluth, Tommy Bohl, Lucas Diercks (80. Moritz Grimm), Balkaran Singh (46. Steffen Evert), Eric Kowalzek, Nils Nowak, Alex Viterspan, Danny Mischkar (85. Lucas Diercks)

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare