Startseite » Aktuelles

Malchower SV verliert zum Rückrundenstart

1. Mannschaft 02.03.2014 19:52 Uhr

Das Spiel entscheidende Tor für die Gastgeber fiel in der 60. Minute. In der ersten Halbzeit hatte der MSV die größeren Spielanteile,

Der neu formierten Mannschaft des Malchower SV gelang es nicht, den Auftakt der Rückrunde der Fußballoberliga erfolgreich zu gestalten. Beim FC Pommern Greifswald verlor der MSV mit 1:0 (0:0). Das Spiel entscheidende Tor für die Gastgeber fiel in der 60. Minute. In der ersten Halbzeit hatte der MSV die größeren Spielanteile, und in der 30. Minute durch Alexander Fogel auch die beste Torchance. Leider verfehlte sein Schuss das Tor knapp. Aber auch der FC Pommern hatte gute Einschussmöglichkeiten. Paul - Friedrich Kornfeld, im Gehäuse des MSV stehend, musste kurz vor der Pause gleich zweimal sein ganzes Können aufbringen, um seinen "Kasten" sauber zu halten. Nach dem Seitenwechsel war der MSV nicht mehr ganz so präsent wie noch vor der Pause. Die Boddenstädter kamen besser ins Spiel und konnten in der 60. Minute das 1:0 erzielen. Es sollte der alles entscheidende Treffer bleiben, denn trotz intensiven Bemühens sprang für den MSV nichts Zählbares mehr heraus. Für den MSV gilt es jetzt, im Heimspiel am Sonnabend in die Erfolgsspur zu kommen und endlich zu beginnen, die notwendigen Punkte für den Klassenerhalt zu sammeln.

Trainer Christopher Stoll setzte in Greifswald folgende Spieler ein:
Paul - Friedrich Kornfeld, Georg Schumski, Kevin Blumenthal, Patrick Häntschke, Agzim Redzovic, Alexander Fogel, Ajdin Mehinovic, Dimitrios Konstantinou, Romeo Muadi Ngonge, Patrick Dertwinkel, Essama Etogo, Nikolaos Makridis, Abel Gebor, Sergej Paschtschenko

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare