Startseite » Aktuelles

Malchower SV sichert sich den Klassenerhalt

1. Mannschaft 09.06.2014 19:45 Uhr

Nach dem Schlusspfiff stürmten zahlreiche MSV - Fans das Spielfeld und feierten mit der Mannschaft den Klassenerhalt.

Der Malchower SV sicherte sich mit einem 3:1 (3:1) Sieg im Saisonfinale gegen den Torgelower SV Greif den Klassenerhalt in der Fußballoberliga. Mit diesem Sieg schaffte es der MSV sportlich und aus eigener Kraft, die Klasse zu halten.  Im Spiel gegen Torgelow waren die Weichen schnell auf Sieg gestellt. Das 1:0 für den MSV fiel bereits in der 4. Minute. Nach einem gewonnenen Zweikampf ging Nikolaos Makridis drangvoll aufs Tor zu und vollendete sicher zum Führungstreffer. Bereits mit der nächsten Aktion hätte der MSV das Resultat ausbauen können, jedoch wurde diese Chance halbherzig vergeben. Nach einem Freistoß für die Gäste konnte die MSV - Abwehr nicht resolut genug klären und Coly gelang aus Nahdistanz das 1:1 (15.). Jetzt dauerte es etwas, bis sich der MSV fing, aber dann war er doch wieder präsent. Eine Standardsituation brachte die erneute Führung für den MSV. Einen Freistoß konnte ein Torgelower Verteidiger im Strafraum nur mit der Hand abwehren. Elfmeter. Essama Etogo übernahm die Verantwortung und schoss zum 2:1 (28.) ein. Noch vor der Halbzeitpause machte der MSV das 3:1 (39.). Ein Konter über die starke rechte Seite brachte den Ball zu Nikolaos Makridis, der zog die gesamte Abwehr auf sich, drang zur Grundlinie vor und brachte den Ball an den langen Pfosten. Aus dem Rückraum rückte Essama Etogo nach und brachte das Leder ungehindert über die Linie. Unmittelbar nach dem Seitenwechsel hatte der MSV gleich mehrere gute Möglichkeiten, um  "den Sack zuzumachen", aber auch hier war der Umgang mit den Chancen äußerst sträflich. Die "Greifen" versteckten sich nicht, hatten durchaus auch ihre Einschussmöglichkeiten, doch es blieb am Ende bei diesem hochverdienten 3:1 Sieg des MSV. Nach dem Schlusspfiff stürmten zahlreiche MSV - Fans das Spielfeld und feierten mit der Mannschaft den Klassenerhalt. Das Kompetenzteam mit Marcel Bartsch, Christopher Stoll und Bernd Klein hatte ganze Arbeit geleistet und innerhalb kürzester Zeit eine schlagkräftige Mannschaft geformt. Darauf lässt sich nun aufbauen. Das Erreichte wird nun analysiert . Es wird Veränderungen geben, um das Team weiter zu stabilisieren. Schauen wir mal! Nun geht die Mannschaft erst einmal in die wohlverdiente Sommerpause.

Im Spiel gegen Torgelow setzte Trainer Christopher Stoll folgende Spieler ein:
Paul - Friedrich Kornfeld, Dimitrios Konstantinou, Gordon Grotkopp, Patrick Häntschke, Georg Schumski, Kevin Blumenthal, Argzim Redzovic, Abel Dekar Gebor, Alexander Fogel, Essama Etogo, Nikolaos Makridis, Stanislaw Puschkaruk, Robert Quaschning, Mathias Hopp

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare