Startseite » Aktuelles

Die Vorbereitungszeit für den Malchower SV läuft

1. Mannschaft 14.07.2014 10:13 Uhr

Der MSV strebt einen gesicherten Mittelfeldplatz an und hat so mit dem Abstieg nichts zu tun.

Nach einer kurzen Sommerpause bat das Trainergespann Christopher Stoll und Ingo Broßeit die Mannschaft wieder zum Training. Auch die ersten Testspiele sind absolviert worden. Am Sonntag war die TSG Neustrelitz (Regionalliga) zu Gast auf dem "Waldsportplatz". Diese Partie blieb zwar am Ende torlos, dennoch sahen die zahlreichen Zuschauer ein intensives, temporeiches Spiel mit vielen Strafraumszenen. Auf beiden Seiten glänzten die Torhüter mit spektakulären Paraden. Im zweiten Vorbereitungsspiel gastierte am Freitagabend der FC Pommern Stralsund (Verbandsliga MV) in Malchow. Hier konnte sich der MSV mit 4:0 (3:0) durchsetzen. Vor der Halbzeitpause waren Evangelos Skraparas, Gordon Grotkopp und Awoundza Essama Etogo erfolgreich. Den Endstand stellte kurz vor Ende des Spiels Evangelos Skraparas mit seinem zweiten Treffer her. Trainer Christopher Stoll nutzte diese Partie, um vieles zu probieren und wechselte auch fleißig durch. Seinen nächsten Test absolviert der Malchower SV am Mittwochabend. Dann ist der Regionalligaaufsteiger BFC Dynamo zu Gast auf dem "Waldsportplatz". Zwischenzeitlich absolvierte auch der FC Hansa Rostock in Malchow ein Spiel. Gegen den BAK (Regionalliga) gelang dem FC Hansa ein 2:0 (0:0). Zum Start in die neue Oberligasaison reist der Malchower SV am Freitag, dem 1. August nach Luckenwalde. Für alle Fußballfans dürfte auch die Auf - und Abstiegsregelung für die neue Saison interessant sein: Da die Regionalliga ab der Saison 2015/ 16 mit 18 Mannschaften spielt, steigen vier Oberligateams (zwei aus der Nord - und zwei aus der Südstaffel) auf! Regulär steigt der Tabellenletzte ab, und der 15. spielt in der Relegation (Nord gegen Süd) um einen zweiten Abstiegsplatz. Bei ungünstiger Entwicklung (etwa bis drei Absteiger aus Liga 3 in die Regionalliga des NOFV) gibt es je Oberligastaffel drei Absteiger (Plätze 16, 15 und 14) und die Tabellendreizehnten spielen um die Relegation...Planspiele! Der MSV strebt einen gesicherten Mittelfeldplatz an und hat so mit dem Abstieg nichts zu tun.

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare