Startseite » Aktuelles

Pokalsieg der Traditionsmannschaft in Feldberg

Alte Herren 19.08.2014 19:40 Uhr

In der 20. Minute eröffnete Mirko Möller dann das Spiel, mit seinem Tor zum 1:0.

Es war das erste Spiel der Tradiotionsmannschaft des Malchower SV und dem entsprechend begann das Spiel durch vorsichtiges Abtasten beider Mannschaften. In der 20. Minute eröffnete Mirko Möller dann das Spiel mit seinem Tor zum 1:0. Das Spiel war von da an fest in Malchower Hand. Es gab zahlreiche Möglichkeiten um das Ergebnis zu verbessern, bevor Dirk Witt in der 38. Minute auf 2:0 erhöhte. Alexander Schöttler stellte noch kurz vor der Pause, den 3:0 Halbzeitstand her. Das Spiel war somit bereits in der ersten Halbzeit entschieden. Der MSV knüpfte im zweiten Durchgang an die Leistung des ersten Nahtlos an. Der Malchower SV bestimmte das Geschehen und hatte wiederum einige gute Möglichkeiten. Es war dann erneut Dirk Witt der mit seinem 2. Treffer in der 65. Minute auf 4:0 erhöhte. Das 5:0 durch Marcus Schühmann in der 70. Minute war dann nur noch Formsache. Die Mannen des SV Feldberg machten mit einem strammen Schuss auf das Gehäuse von Reukow Preljanski, der bis dahin eine tadellose Leistung darbot, auf sich aufmerksam. Reukow musste den Schuss nach vorn abprallen lassen und gab so ungewollt die Vorlage zum 5:1 Ehrentreffer. Dies war dann auch gleichzeitig der Endstand. Es ist lange her, dass der MSV ein Spiel so souverän in Feldberg beherrschte.

Trainer Peter Kahn setzte folgende Spieler ein:

Preljanski, M. Steinhäuser, Johannsen, Trettin, S. Steinhäuser, Schütze, Schöttler, Schühmann, Möller, Witt, Fitzke, Kahn

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare