Startseite » Aktuelles

Die zweite Mannschaft gewinnt in Zarnekow

2. Mannschaft 29.09.2014 17:47 Uhr

Unsere Mannschaft wollte hier wenigstens einen Punkt mit nach Hause nehmen....

 

     

 

 

Drei weitere Punkte war der Lohn für eine kämpferische starke Leistung am Wochenende im Spiel der Landesklasse1 gegen den SV Concordia 1919 Zarnekow. Trainer Danilo Samen hatte die ganze Woche nachgedacht über sein Torwartproblem,denn Stammtorwart Stefan Elgert ist immer noch verletzt und Ersatztorwart Ralf.Schwarz war an diesem Wochenende verhindert. Er traf folgende Entscheidung, ins Tor ging Stürmer Frank Kaltenstein und im Laufe des Spiels zeigte sich, eine sehr gute Entscheidung die der erfahrene Trainer hier getroffen hatte. In der 25. Minute bediente Felix Mahnke einer der besten auf dem Spielfeld ,MarkusSchümann der mit diesen Schuß unter die Latte seinen Namen in Erinnerung brachte (the Hammer ) und das 1:0 erzielte. Die Hausherren versuchten immer wieder mit langen Bällen zum Erfolg zu kommen, aber in die Halbzeit ging es mit 0:1 für die Gäste.Nur zwei Minuten nach Beginn der 2. Halbzeit war es dann doch St.Behrendt der sich durchsetzte und den Ausgleich erzielen konnte.Mit viel Druck versuchten die Zarnekower nun das Spiel für sich zu entscheiden und in der 55. Minute setzte sich wieder St.Behrendt durch sah den freistehenden K.Schramm und der erzielte die 2:1 Führung . Unsere Mannschaft wollte hier wenigstens einen Punkt mit nach Hause nehmen und immer wieder versuchte sie mit guten Flügelspiel den Gegner unter Druck zu setzen. In der 68. Minute wurde C.Misch am rechten Flügel geschickt und flankte scharf mit viel Schnitt nach innen,B.Konopatzki der Zarnekower Abwehrspieler konnte diesen Ball nur noch für seinen Torwart unhaltbar ins eigene Tor befördern.

Ein Punkt war gut aber Trainer D. Samen wollte jetzt mehr und der Mut zum Risiko wurde belohnt.Er schickte Torwart Frank Kaltenstein in die Spitze. In der 85. Minute spielte der mit 4 Abwehrspielern der Gäste Katz und Maus, hatte dann auch noch den Blick für den freistehenden M.Heiden der den 3:2 Auswärtssieg perfekt machte.

Diese starke Leistung und der tolle Schachzug des Trainerfuchs D.Samen machen Hoffnung auf Erreichen des Ziels Klassenerhalt mit 33 Punkten.

In Zarnekow spielte das Team mit folgender Aufstellung:Tor F.Kaltenstein - A.Radtke - F.Mahnke - Ph.Boy - A.Kluth - T.Siemoneit - M.Heiden - M.Schümann - A.Tomke - St.Henke - C.Misch - A.Spatzier - N.Schierstedt

Trainer: D.Samen

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare