Startseite » Aktuelles

MSV gewinnt auch das 2. Heimspiel der Saison

1. Mannschaft 04.09.2015 08:03 Uhr

3:1 Heimerfolg für Malchow

Das Spiel war gerade einmal 6 Minuten alt, als es auch schon 1:0 für unsere Gäste aus Strausberg stand. Aber diese neu formierte Mannschaft kann nicht nur guten Fußball spielen, sondern auch hervorragend kämpfen. Beides zusammen ergibt dann eine optimale Mischung. So z.B. in der 17. Spielminute, als nach einer erfolgreichen Defensivaktion sofort auf Angriff umgeschaltet wurde. Alexander Fogel bekam den Ball und spielte überlegt auf Tobias Täge, der dann den Ausgleich erzielte. Die Gäste aus Strausberg waren aber weiterhin enorm gefährlich. Der MSV verlegte sich auf Konter. Nach einer abgewehrten Ecke der Gäste bekam Tobias Täge den Ball in Höhe der Mittellinie. Er sah, das der Strausberger Torwart zu weit vor seinem Tor stand und versuchte es mit einem Lupfer. Aber der Ball verfehlte sein Ziel. In der 39. Minute nutzte er seine Chance und erhöhte auf 2:1 für den MSV. Kurz vor dem Halbzeitpfiff noch eine Schrecksekunde im Malchower Strafraum. Der MSV Keeper konnte einen Flankenball nicht festhalten. Der Strausberger Spieler, dem das Spielgerät vor die Füße fiel, war so überrascht, dass er den Ball über das Tor hämmert. So ging es mit einer 2:1 Führung in die Halbzeitpause. Auch in der zweiten Halbzeit boten beide Mannschaften den Zuschauern ein kurzweiliges Oberligaspiel. Alexander Fogel war es vorbehalten, das 3:1 zu erzielen. In der 68. Minute ließ er dem Gästekeeper keine Chance. Sein Schuss ins lange Eck war unhaltbar. Das Tor fiel zu einem sehr günstigen Zeitpunkt für den MSV, da die Gäste enorm viel Druck machten. Beide Teams lieferten sich weiterhin einen Kampf auf des Messers Schneide. In der 80. Minute musste ein Strausberger Spieler nach einem Foulspiel den Platz verlassen. Neben dieser roten Karte vergab der Schiedsrichter insgesamt noch 7 gelbe Karten. Das ist ein Beleg für ein intensives, aber keinesfalls unfaires Spiel.

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare