Startseite » Aktuelles

Malchower SV 90 geht an der Havel baden

1. Mannschaft 17.04.2016 19:04 Uhr

In der Fußball-Oberliga fuhr die Elf von Trainer Christopher Stoll in Brandenburg an der Havel eine Auswärtsniederlage ein

Malchower SV 90  geht an der Havel "baden"

In der Fußball-Oberliga fuhr die Elf von Trainer Christopher Stoll in Brandenburg an der Havel eine Auswärtsniederlage ein.

Brandenburg/Malchow. Die Fußball-Oberligamannschaft des Malchower SV 90 hat ihr Auswärtsspiel beim Brandenburger SC Süd mit 0:2 verloren. ?Ich glaube, dass es der Brandenburger Trainer auf den Punkt gebracht hat. Der sagte, dass ein Umstand das Spiel entschieden hat. Nämlich dass Malchow zwar das Spiel gewinnen wollte. Die Brandenburger wollten und mussten die Partie aber gewinnen, weil sie sich in extremer Abstiegsangst befinden, und das hat man gesehen?, sagte Bernd Klein, der Fußball-Obmann des Malchower SV 90. Dem puren Abstiegskampf der Gastgeber war die Elf von MSV-Chefcoach Christopher Stoll in Brandenburg nicht gewachsen. Insbesondere auch deshalb, weil der Malchower Torjäger Tobias Täge einfach kaltgestellt wurde. ?Der routinierte Brandenburger Verteidiger Tom Mauersberger hat sich klasse auf Tobias eingestellt, der schon sehr genervt von seiner Bewachung war?, sagte Bernd Klein. Auch deshalb kamen die Malchower nicht so richtig ins Spiel. In der kampfbetonten Partie gingen die Brandenburger durch René Goerisch in der 16. Minute mit 1:0 in Führung. Danach verteidigten die Jungs von der Havel die Führung robust aber sehr erfolgreich. Kurz vor Toresschluss konnte der BSC Süd sogar durch Soheil Gouhari auf 2:0 erhöhen (87.). In der Partie fingen sich dann die Malchower Toralf Schult und ?Emmek? jeweils eine Gelbe Karte ein. Für ?Emmek? ist das allerdings die 5. Gelbe Karte, so dass er beim kommenden Heimspiel am Sonnabend (Anpfiff 14 Uhr auf dem Waldsportplatz) gegen den SV Altlüdersdorf aussetzen muss. ?Ich bin optimistisch, dass die Jungs da wieder einen ganz anderen Auftritt hinlegen werden?, zeigte sich Bernd Klein optimistisch.

Malchow: Paul Buschke - Georg Schumski, Patrik Flender, Toralf Schult, Christian Vidal - Stefan Voß, Yildrim Bektas (48. Hannes Graf) - Guilherme Lima, Alexander Fogel (59. Marvin Karow), ?Emmek? (83.Braddy Tandu), Tobias Täge

 

 

Jens-Uwe Wegner
Reporter

Quelle: Nordkurier

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare