Startseite » Aktuelles

Trainingsauftakt der Oberliga

1. Mannschaft 08.07.2016 14:30 Uhr

Der neue Cheftrainer André Schröder kann in der anstehenden Oberligasaison auf Top-Torjäger Tobias Täge zählen (von links).

Auch Fußball-Obmann Bernd Klein und André Burmeister als einer der Hauptsponsoren des MSV 90 ließen sich den Auftakt nicht entgehen (v.l.).

Gemeinsam mit zwei Probespielern absolvierte das Fußball-Oberligateam des Malchower SV 90 die ersten Trainingseinheiten mit dem neuen Trainer André Schröder. Es fehlten nur noch Stefan Voß und Paul-Friedrich Kornfeld

Neuzugang Erik Schameitke spielte mal beim SV Waren 09

Aufgalopp auf dem Waldsportplatz

In dieser Woche begann die Fußball-Oberligamannschaft des Malchower SV 90 unter Regie von André Schröder mit dem Training für die kommende Saison. Mit dabei waren auch die Neuzugänge, die teilweise den Fans in der Müritzregion bekannt sind. 

Malchow. "Das sieht doch schon richtig gut aus", freute sich André Burmeister, der mit seinem Malchower Unternehmen 1a-Handelsagentur zu den Hauptsponsoren des Malchower SV 90 gehört. Er hatte es sich nicht nehmen lassen, beim Trainingsauftakt der MSV-Oberligamannschaft vorbeizuschauen.

Trainer André Schröder verzichtete auf eine Eingewöhnungphase und  nahm seine 16 Schützlinge - unter ihnen zwei Probespieler - gleich richtig ran. Das begann schon bei der Erwärmung. Denn wenn man unter den neuen Spielern mit Lennard Wohner schon einen Fitnesstrainer vom Land Flessensee hat, dann kann der doch die Jungs gleich mal ins Schwitzen bringen. Bei teilweisen ungewöhnlichen - aber sichtlich kraftraubenden Übungen - wurde den MSV-Spielern schnell klar, dass auch beim neuen Chefcoach Trainingsfleiß gefordert wird. Eines aber hat sich geändert: Als nach dem Abschluss ein Ball fehlte, musste nicht der beliebte Betreuer "Auge" die Suche aufnehmen, sondern alle Spieler mussten noch einmal raus aus der Umkleidekabine. "Das gehört sich einfach so", machte André Schröder deutlich. Er hat mit jetzt 15 Spielern fast den gewünschten Kader zusammen. "18 sollen es am Ende sein. Mehr wären unnötig, da wir ja keine Spieler in der zweiten Mannschaft einsetzen", sagte er. Vielleicht hat er inzwischen schon 17 Spieler beisammen, denn die beiden Probespieler haben ihn überzeugt. "Das muss aber unser Fußball-Obmann Bernd Klein  entscheiden, wenn auch das andere passt". Erstmals gab sich auch Neuzugang  Erik Schameitke die Ehre, der früher beim Oberligateam des SV Waren 09 und zuletzt beim Güstrower SC kickte. Am meisten freute sich Bernd Klein aber neben dem Verbleib von Top-Torjäger Tobias Täge über die Rückkehr von Emek, der eigentlich den Verein wechseln wollte, dann aber Heimweh bekam. Aber auch die Neuzugänge Pascal Podgorny, Michael Freyer, Patrick Pretzer und Hakan Bilyant Shyukuru und Rückkehrer Philip Sibrins sind natürlich willkommen.

 

Jens-Uwe Wegner
Reporter

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare