Startseite » Aktuelles

E-Jugend im Pokal eine Runde weiter

Nachwuchs 14.10.2016 17:49 Uhr

Malchower E-Jugend mit geschlossener Mannschaftsleistung im Pokal eine Runde weiter

      

Am Sonntagmorgen den 09.10.2016 stand für die E-Jugend  des Malchower SV  die Erste Runde im Pokal an. Zu Gast waren wir beim SV Waren 09. Hoch motiviert und vom Trainerteam gut eingestellt ging die Mannschaft die ganze Sache an.  Das Spiel nahm ordentlich Fahrt auf und mit vielen Chancen haben sich die jungen Kicker Selbstvertrauen gesichert. Es wurde von Malchower Seite aus viel geschossen und man wollte in Führung gehen. In den ersten Minuten schoss  man den sehr guten Torwart vom SV Waren warm. Sehr gut war diesmal, das man von Beginn an konzentriert zur Sache ging und nicht die ersten 15 Minuten verschläft.  Die Führung war dann nur eine Frage der Zeit. Kapitän Bryan Wilken mit einem Doppelpack in der 11. und 12 Minute brachte  Ruhe und Sicherheit ein.  Danach verlor man ein wenig den Faden und folgerichtig kam der SV Waren mit einem Sonntagsschuss in der 23. Minute zum Anschlusstreffer.  Nach der Halbzeitansprache  hat sich die Mannschaft wieder  gefangen und konnte somit ihr Spiel ab da an wieder aufziehen. Folgerichtig fiel dann das 3:1. Jonas Suckow zog  in der 31. Minute kurz  hinter der Mittellinie ab und der Ball landete unhaltbar im oberen Eck. Nun kombinierten die Kicker vom MSV und ließen den Ball ordentlich laufen. So fiel auch dann das 4:1 in der 41. Minute durch MIrac Sanci. Bryan Wilken setzte sich bis zur Grundlinie durch, passte in den Strafraum und Mirac musste einfach nur noch einschieben. Das 5:1 fiel dann in der 44. Minute genauso.  Diesmal setzte sich Mirac an der Außenlinie durch, passte in die Mitte zu Bryan, der dann auch  einfach nur noch einschieben musste. 

Den Schlusspunkt zum 6:1 setzte dann Arne Bruhn mit einem Schuss aus halblinker Position in der 46. Minute.  Nach dem Schlusspfiff war der Jubel riesengroß und man zog ungefährdet ins Achtelfinale ein. Hier empfangen wir dann am 28.10.2016 die Kicker des FC Neubrandenburg V.

Die Mannschaft setzte das um was die Trainer forderten. Das Gegentor hätte nicht sein müssen. An der Chancenverwertung muss noch gearbeitet werden. Aber so können wir trotzdem sehr zu Frieden mit der Leistung sein und können uns nun auf das nächste Wochenende vorbereiten, so die Stimmen vom zufriedenen Trainerteam Elke Wahls und Mathias Bruhn!

Am  Freitag den 14.10.2016 um 17:00 Uhr folgt nun das schwere Auswärtspiel bei den Kickern des FC Neubrandenburg II . 

MSV: Lucas Platzeck - Arne Bruhn (1) - Tom Erwin Riemer - Bryan Wilken (3) - Marvin Peschel - Mirac Sanci (1) - Jonas Suckow (1) - Walter Schubert - Johannes Werkmeister

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare