Startseite » Aktuelles

Malchower SV 90 fährt klaren Heimsieg ein!

1. Mannschaft 03.05.2017 21:55 Uhr

Mit dem Heimsieg gegen den 1.FC Frankfurt machte der Malchower SV 90 am 1. Mai den Klassenerhalt in der Fußball-Oberliga perfekt.

 

 

Der Malchower SV 90 hat sein Heimspiel in der Fußball-Oberliga gegen den 1. FC Frankfurt klar mit 3:0 gewonnen. Nachdem sich die MSV-Kicker zunächst schwer taten, gegen die tief stehende Gäste-Abwehr zu Chancen zu kommen, ging es plötzlich ganz fix:

Nach einem Foul an Malchows Kapitän Georg Schumski im Frankfurter Strafraum gab es einen Elfmeter für den MSV 90. Zunächst parierte der Gästekeeper den nach rechts abgefeuerten Schuss von Toralf Schult, der aber geistesgegenwärtig nachsetzte und das Leder nun in die linke Ecke zum 1:0 im FC-Kasten versenkte (42.). Der Torjubel war kaum verhallt, da erhöhte Tobias Täge mit einem Schuss in die rechte Torecke auf 2:0 (44.). Da lagen die Nerven beim Frankfurter Kapitän Tobias Fiebig blank, der in der 44. Minute mit der Gelb/Roten Karte vom Platz flog.

In der zweiten Hälfte vergab der Malchower SV 90 in Überzahl einige hochkarätige und gut heraus gespielte Chancen. Dann aber folgte das wohl schönste Tor des Tages: Nach einer Ecke von Stefan Voß stieg Abwehrchef Toralf Schult am höchsten und köpfte den Ball mit Wucht zum 3:0-Endstand ins Frankfurter Gehäuse (78.).

Auf der anschließenden Pressekonferenz wurde nach der endgültigen Sicherung des Klassenerhalts wichtige Personalien zu Spielern und Trainern der kommenden Saison verkündet.

 

Autor: Jens-Uwe Wegner / Nordkurier

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare