Startseite » Aktuelles

Packendes Spiel der D-Junioren

Nachwuchs 23.05.2017 07:33 Uhr

Tabellenzweiter zu Gast beim Vierten.

Am letzten Sonntag spielten die MSV D- Junioren bei der TuS aus Neukalen. Schon die Vorzeichen deuteten auf ein spannendes Spiel hin. Die Malchower als Tabellenzweiter der Kreisoberliga Meckl. Seenplatte gegen den Vierten.

Auf einem sehr guten Rasenplatz legten die Neukalener los wie die Feuerwehr und setzten die Malchower Mädchen und Jungs mächtig unter Druck. Schon die ersten zwei Angriffe waren sehr gefährlich, aber Lukas im Tor rettete jeweils. Man merkte das Kapitän und Abwehrchef Niclas verletzungsbedingt fehlte und Laurenz und Max einen Augenblick brauchten um die Abwehr zusammen zu halten. In der 7. Minute dann doch die Führung für Neukalen. Schon 10 Minuten später das 2:0 durch eine lange Bogenlampe. Jetzt mussten die MSV Kids Moral beweisen um noch einmal zurück zu kommen. Ab der 20. Spielminute gewannen die Malchower nach und nach die Überhand und kurz vor der Pause belohnte Annalena in der 29. Minute die Bemühungen mit dem Anschluß.

In der Halbzeit wurde sich dann auf Malchower Seite kräftig eingeschworen. Mit der 31. Minute setzten sich der MSV in der Neukalener fest und hatten Chance um Chance zum Ausgleich. Die Bemühungen wurden dann durch einen Doppelschlag belohnt. In der 44. Minute brachte Hendrik einen Freistoß von der linken Seite auf den langen Pfosten wo Laurenz den Ball per Kopf an den Pfosten setzte und Leon, der eine sehr starke Partie spielte, mit einer herrlichen Direktabnehme den Abpraller in den Winkel haute. Drei Minuten später die fast gleiche Situation, Freistoß Hendrik und Tor durch Tom. Jetzt bäumte sich Neukalen nochmal auf aber Lukas mit seinen starken Paraden ließ nichts mehr anbrennen. Die mitgereisten Eltern fieberten dem Schlußpfiff entgegen, aber der nicht immer gute Schiedsrichter strapazierte die Nerven mit 3 Minuten Nachspielzeit. Es passierte aber nichts weiter und die Malchower jubelten kräftig über den 3:2 Auswärtssieg!

Durch diesen verdienten Sieg mit einer sehr starken kämpferischen Leistung haben die D-Junioren nun die Möglichkeit aus eigener Kraft Kreismeister zu werden. Am 11.06.2017 kommt es am letzten Spieltag auf dem Waldsportplatz zum Duell gegen den punktgleichen Tabellenführer aus Neubrandenburg. Nur sechs Tage später steigt dann das Pokalfinale gegen Blankensee in Stavenhagen. 

Autor: Alexander Böhnke

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare