Startseite » Aktuelles

Futsalkreismeisterschaft in Penzlin

Nachwuchs 29.01.2018 10:24 Uhr

Malchower SV 90 zeigt Klasse Leistung

An den letzten drei Wochenenden im Januar wurde in Vor-, Zwischen- und Endrunde der F-Junioren Hallenkreismeister im Futsal ermittelt. 

Die Malchower F-Jugend Trainer Rainer Wendt und Christian Scheffler teilten ihre Mannschaft und schickten zwei Mannschaften an den Start. Beide Teams blieben in Vor- und Zwischenrunde ungeschlagen und qualifizerten sich jeweils als Gruppensieger für die Endrunde. Diese fand am vergangenen Sonntag in Penzlin statt. Neben den Malchower Kids waren die TSG Neustrelitz, der SV Waren 09, Sturmvogel Völschow und der 1. FC Neubrandenburg 04 am Start.

Voller Spannung erwarteten die Malchower Kinder und Eltern das erste Turnierspiel. In diesem spielten sie gegeneinander und trennten sich 0:0. Im weiteren Turnierverlauf lief es für die erste Mannschaft besser. Sie gewannen gegen Waren und Neustrelitz 1:0 bzw. 4:0 und spielten gegen Neubrandenburg 0:0. Das zweite Team aus Malchow verlor 2 mal etwas unglücklich mit 0:1 gegen Neubrandenburg und Völschow, konnte aber Waren mit 1:0 bezingen. Vor den letzten drei Partien der Endrunde war für Malchow I und II noch alles drin. Die erste Mannschaft spielte gegen Völschow und sah etwas überraschend bis 3 Minuten vor Schluß als Verlierer aus. Konnte aber den 2 Tore Rückstand noch zum 2:2 ausgleichen. Damit hatten sie Platz 2 sicher und leisteten für Malchow II Schützenhilfe. Durch einen Sieg mit 2 Toren Vorsprung gegen Neustrelitz konnten sie noch Dritter werden. Gesagt getan, sie gewannen 2:0 und belegten Platz 3. Den ersten Platz belegte der 1. FC Neubrandenburg, Vierter wurde Völschow vor Waren und Neustrelitz. Bester Torwart wurde Leon Paul Böcker vom Malchower SV II.

Für Malchow I spielten: Eddy Seiler, Phillip Grabowski, Julian Bünger, Milan Kostyk, Dario Oberli, Justin Ulbricht, Sander Dahnke

Für Malchow II spielten: Leon Paul Böcker, Fynn Gumm, Rik Wojtena, Jonathan Porath, Ben Lindner, Isabel Juhre, Carlos Gennerich

Text/Foto: Alexander Böhnke (stellv. Jugendobmann MSV90)

Kommentare